Veitshöchheim entdecken: Der Weg der Jahresbäume

Vogelhäuschen

Viele Besucher die mit dem Fährschiff von Würzburg nach Veitshöchheim fahren, kennen den wunderschönen Altort mit seiner prächtigen Mainpromenade, den Schloßgarten und die aus Fastnacht in Franken bekannten Mainfrankensäle.

Besucher aus dem nahen Umland kommen gerne nach Veitshöchheim um an warmen Sommertagen den Tag mit ihren Kindern im Geisbergbad oder am Abenteuer-Spielplatz am Main zu verbringen.

Weg der Jahresbäume

Wer jedoch am Geisbergbad weiter Richtung Gadheim fährt und am letzten Kreisverkehr vor dem Ortsausgang nach Links ins Wohngebiet abbiegt, der findet am Ende der Straße einen echten Geheimtipp für Ich-Zeit-Entdecker: dort beginnt ein wenig versteckt hinter einem Spielplatz, der Weg der Jahresbäume.

Auf diesem wunderschön angelegten Weg sind alle Bäume angepflanzt, die seit 1989 zum „Baum des Jahres“ gekürt wurden.

Damit möchte man hinweisen auf

🌳 die Seltenheit einer Baumart

🌳 die Gefährdung durch Waldschäden oder Baumkrankheiten

🌳 die Bedeutung eines Baumes für die Menschen

🌳 die Relevanz der Bäume für ein Ökosystem

Apfelbaum

Neben den Jahresbäumen befindet sich links und rechts des Weges eine große Streuobstwiese mit vielen neuen resistenteren Apfelsorten. Diese gehören zu einer Langzeitversuchsreihe LWG, der Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau.

Es wird hier versucht, Erfahrungen mit krankheitsresistenteren Apfelsorten zu sammeln, da der Befall von Äpfeln mit Schorf bzw. Mehltau teilweise sehr stark ist. Und da auf Streuobstwiesen keine Pflanzenschutzmittel eingesetzt werden, sind ertragreiche und kranheitsresistente Sorten dann perfekt für den ökologischen Streuobstanbau.

Wildstrauch

In einem perfektes Ökosystem dürfen Sträucher und Büsche natürlich nicht fehlen. Und auch hier bietet der Weg der Jahresbäume ein Paradies für viele Tier- und Vogelarten. Auf einer Hinweistafel ist eine kleine Wildstrauch-Hitparade aus Sicht der Vögel abgebildet.

Die Plätze 1-5 belegen

  1. Vogelbeere
  2. Schwarzer Holunder
  3. Roter Holunder
  4. Gemeiner Wacholder
  5. Waldhimbeere
Weg der Jahresbäume

Wenn ihr wissen möchtet was sich auf den Plätzen 6-12 befindet, dann kommt doch einfach mal vorbei, und lauft eine Rund auf dem Weg der Jahresbäume in Veitshöchheim!